Rafting

Raftingerlebnisse bis zu 3 Tage auf der Tara mit romantischer Übernachtung neben dem Fluß.

Montenegro ist für seine Raftingtouren auf der Tara, die tiefste und längste Schlucht in Europa, bekannt. Touren können stundenweise oder auch tageweise gebucht werden. Der Adrenalinpegel steigt oder fällt mit der Höhe des Wasserstandes. Im Frühling ist die Tara eine wilder Fluß, während sie im Hochsommer eher ruhigerer dahinfließt und das Raften daher auch für Kinder ab 12 Jahren möglich ist. Wir haben Touren  auf der Tara in unsere Abenteuer-, oder Multiaktivtouren inkludiert. Neben dem sportlichen Aspekt bietet  die Tara-Raftingtour eine nahezu unberührte Natur, und atemberaubende Panoramen  wie so oft in Montenegro. Montenegro ist eine fabelhafte Rafting-Destination, da wir die zweitlängste Schlucht der Welt haben. Die Extraportion Adrenalin wird durch die atemberaubenden Landschaften und die unberührte Natur noch gesteigert. Unser Partner ist ein zertifiziertes Raftingunternehmen mit vielen Jahren Erfahrung auf der Tara. Raften macht hungrig und durstig, daher gibt es nach der Tour eine Mahlzeit im Raftingcamp.

Tagestour 1 Raftinglänge 16km

9:00
Treffen im Raftingcamp Scepan Polje zu einem gemeinsamen Frühstück aus hausgemachten, traditionellen Zutaten. Kennenlernen der Teilnehmer und des Skippers.
10:00
Übergabe und anlegen der Ausrüstung, wie Neoprenanzug, Schwimmweste, Helm (mit Go Pro Halterung), wasserdichte Tasche für Handy oder Kamera.
11:00
Kurze Fahrt mit dem Geländewagen zum Startpunkt der Raftingtour.
Instruktionen des Skippers über das Verhalten auf dem Boot während der Fahrt und über die Handhabung der Paddel in bestimmten Situationen. Der Skipper gibt auch während der Fahrt, insbesondere vor Stromschnellen Anweisungen, die unbedingt befolgt werden müssen.
11:30
Dein Abenteuer beginnt. Die Raftingtour ist 16km lang und beginnt erst einmal harmlos bis die ersten Stromschnellen erreicht werden: Vjernovići (level 5), Borovi, Varda i Čegrlo (level 4) und weitere 17 Stromschellen ( level 2-3). Unterwegs haben wir genügend Zeit für Pausen an den schönsten Plätzen eingeplant, auch um ausgiebig zu fotografieren, oder für die Mutigem im kalten Wasser zu schwimmen.
16:00
Unsere Raftingtour endet in Šćepan Polje. Dort werden wir gemeinsam essen. Als letzte Überraschung gibt es eine Mahlzeit a la montengrian style, Suppe, Fleisch unter dem Eimer, eine montenegrinische Spezialität, frische Forellen, oder für Vegetarier Zutaten ohne Fleisch.
Abgerundet durch einen selbstgebrannten Schnaps.

Im Preis inbegriffen:
– Eintritt Nationalpark, Steuern
– Transport zum Startpunkt und zurück zum Raftincamp
– Ausrüstung
– Versicherung
– Mahlzeit, ohne Getränke
Preis 45,00€/Teilnehmer

Tagestour 2: Raftinglänge 16km

9:30
Treffen in Zabljak und Fahrt zum Raftingcamp.
10:00
Übergabe und anlegen der Ausrüstung, wie Neoprenanzug, Schwimmweste, Helm (mit Go Pro Halterung), wasserdichte Tasche für Handy oder Kamera. Fahrt zum Ausgangspunkt der Raftingtour.
11:00
Kurze Fahrt mit dem Geländewagen zum Startpunkt der Raftingtour.
Instruktionen des Skippers über das Verhalten auf dem Boot während der Fahrt und über die Handhabung der Paddel in bestimmten Situationen. Der Skipper gibt auch während der Fahrt, insbesondere vor Stromschnellen Anweisungen, die unbedingt befolgt werden müssen.
11:30
Dein Abenteuer beginnt. Unterwegs machen wir einen Halt am kürzesten Fluß Ljutica, laut dem Guiness Buch der Rekorde, der kürzeste Fluß (170m) mit der stärksten Quelle (1000l/Sek) Europas. Auf der Rückfahrt besuchen wir das Kloster Archangel Michael aus dem 13.Jahrhundert. Wer möchte kann in den grünen Whirlpools (Paradise Gardens) schwimmen. .
16:00
Unsere Raftingtour endet wieder bei Camp. Dort werden wir gemeinsam essen, eine Mahlzeit a la montengrin style, Suppe, Fleisch, oder frische Forellen, für Vegetarier Zutaten ohne Fleisch.
Abgerundet durch einen selbstgebrannten Schnaps.
Abfahrt zurück nach Zabljak.

Im Preis inbegriffen:
– Eintritt Nationalpark, Steuern
– Transport zum Startpunkt und zurück nach Zabljak
– Ausrüstung
– Versicherung
– Mahlzeit, ohne Getränke

Preis 45,00€/Teilnehmer

Zweitagestour: Raftinglänge 51km

Erster Tag
19:00
Ankunft im Raftingcamp in Scepan Polje und einrichten in gemütlichen Zimmern mit Bad.
20:00
Genießt den Abend auf der Terrasse oder bei einem Lagerfeuer mit Musik und Travellern aus der ganzen Welt.

Zweiter Tag
8:00
Gemeinsames Frühstück aus hausgemachten, traditionellen Zutaten.
Übergabe und anlegen der Ausrüstung, wie Neoprenanzug, Schwimmweste, Helm (mit Go Pro Halterung), wasserdichte Tasche für Handy oder Kamera.
9:00
Start mit dem Geländewagen durch den Durmitor Nationalpark zum Startpunkt der Raftingtour. in Radovan Luka. Die Fahrt selber führt durch abwechslungsreiche Landschaften und ist nie langweilig. Wir legen Pausen zum Fotografieren ein.
11:00
Ankunft an der Tara. Instruktionen des Skippers über das Verhalten auf dem Boot, erklären der Anweisungen während der Fahrt und über die Handhabung der Paddel in bestimmten Situationen. Der Skipper gibt auch während der Fahrt, insbesondere vor Stromschnellen Anweisungen, die unbedingt befolgt werden müssen.
11:30
Dein Abenteuer beginnt. Die Raftingtour ist 51km lang und wir befahren den schönsten Teil der Tara mit spektakulären Stromschnellen, dem Bajlovica Wasserfall und passieren den tiefsten Teil der Schlucht. Wir legen 3 Pausen zum ausruhen, schwimmen, oder einfach nur zum Genießen ein. Unsere Tour endet wieder an unserem Ausgangspunkt in Šćepan Polje, nahe an unserem Camp.
16:30 Ankunft im Camp
17:00 Mittagessen aus montenegrinischen Spezialitäten von Fleisch bis Fisch, auch für Vegetarier ist gesorgt.

Im Preis inbegriffen:
– Eintritt Nationalpark, Steuern
– Transport zum Startpunkt und zurück zum Raftingcamp
– Ausrüstung
– Versicherung
– Mahlzeit, ohne Getränke
Preis 140,00€/Teilnehmer

Dreitagestour: Raftinglänge 90km

Erster Tag
15:00
Ankunft im Raftingcamp in Scepan Polje und einrichten in gemütlichen 2-3 Bettzimmern mit Bad.
20:00
Genießt den Abend auf der Terrasse oder bei einem Lagerfeuer mit Musik und Travellern aus der ganzen Welt.

Zweiter Tag
7:00
Gemeinsames Frühstück aus hausgemachten, traditionellen Zutaten.
Übergabe und anlegen der Ausrüstung, wie Neoprenanzug, Schwimmweste, Helm (mit Go Pro Halterung), wasserdichte Tasche für Handy oder Kamera. Fotografieren ist auf dem ruhigeren Teil der Tara möglich.
8:00
Früh brechen wir mit dem Geländewagen zu unserem Startpunkt Šljivansko auf.
Wir fahren durch das Piva-Gebirge zum Durmitor Nationalpark, passieren den Ort Trsa, Todorovskog dola, Virak und Sedlo.Wir sehen den Modrosee und lassen uns immer wieder von beindruckenden Panoramen überraschen.
11:30
Ankunft am Startpunkt der Raftingtour, Šljivansko, ca. 6km von der Djurđevića Tarabrücke entfernt. Instruktionen des Skippers über das Verhalten auf dem Boot, erklären der Anweisungen während der Fahrt und über die Handhabung der Paddel in bestimmten Situationen. Der Skipper gibt auch während der Fahrt, insbesondere vor Stromschnellen Anweisungen, die unbedingt befolgt werden müssen.
12:00
Dein Raftingabenteuer beginnt. Wir brauchen ca.5 Stunden, um unser ersten Ziel Radovan Luka zu erreichen. Unterwegs machen wir Pausen zum Essen, Schwimmen, Fotografieren oder einfach nur zum Relaxen.
17:00
Ankunft in Radovan Luka, weit ab jeglicher Zivilisation im Durmitor Nationalpark. Euer Gepäck ist bereits vor Ort. An dieser Stelle ist der Canyon 1300m tief. Am Abend gibt es Leckeres aus der montenegrinischen Küche und wir lassen den Tag am Lagerfeuer ausklingen.

Dritter Tag
09:00
Nachdem wir gefrühstückt haben, geht es wieder in die Boote. Wir befahren jetzt den schönsten Teil der Taraschlucht mit vielen mal mehr, mal weniger starken Stromschnellen. Wir passieren den Ort Tepca mit seiner alten Drahtbrücke, machen Halt am Bajlovica Wasserfall und überwinden die größten Stromschnellen Prodrtu Usov und die längsten Stromschnellen Borovi, Varda, Ćelije, Vjernovića
14:00
In Brštanovica machen wir eine Pause und lassen uns aus der traditionellen Küche Montenegros bewirten. Danach geht es weiter zum Raftingcamp in Scepan Polje.
19:00
Leider ist es jetzt so weit und unser Abenteuer geht dem Ende zu. Bevor ihr euch auf die Rückfahrt macht, gibt es zur Stärkung ein Abendessen.

Im Preis inbegriffen:
– Eintritt Nationalpark, Steuern
– Transport zum Startpunkt und zurück zum Raftingcamp
– Ausrüstung
– Versicherung
– Mahlzeit wie beschrieben, ohne Getränke
Preis 230,00€/Teilnehmer

Was müßt ihr mitbringen:

Schwimmsachen, Handtuch, Sonnenschutz, trockene Kleidung